Bücher

12-1bücher.jpg

NEU: Bücherkiste

IMG_8882.JPG

Wir haben eine GET CHANGED! Bücherkiste, die im Umlauf ist. Aktuell ist die Kiste in unserem Partnerstore rrrevolve in Zürich. Die Kiste enthält gut 10-20 Bücher zum Thema faire Mode und wird regelmässig erweitert. Wer ein Buch leihen möchte, kann zum Laden gehen und gegen ein Pfand Bücher ausleihen. Ihr müsst nur Eure Adresse und 20 CHF pro Buch hinterlassen und das Buch nach einem Monat zurück bringen. Interessierte Läden kurz bei uns melden info(at)getchanged.net.

Buch des Monats

csm_Titel_Bunk_Plastik_Spiegelbestseller_RGB_648px_8f6fa3482e_4bb1608409.png

Anneliese BunkNadine Schubert: Besser leben ohne Plastik

112 Seiten, oekom verlag München, 2016
ISBN-13: 978-3-86581-784-6
Erscheinungstermin: 22.02.2016


Preis: 12.95 €
Aktion: Jedes neue GET CHANGED! Mitglied bekommt ein Buch geschenkt.

Das Wasser, mit dem der Kaffee gebrüht wird, enthält kleinste Plastikpartikel. Der Honig, den wir uns allmorgendlich aufs Brötchen schmieren, ist ebenfalls mit Mikroplastik belastet. Plastik ist zum Sinnbild der heutigen Zeit geworden und ist inzwischen überall – mit den entsprechenden Folgen für Gesundheit und Umwelt. Aber geht es wirklich nicht ohne Plastik?

Die beiden Autorinnen Anneliese Bunk und Nadine Schubert haben sich genau diese Frage vor zwei Jahren auch gestellt – und leben heute quasi plastikfrei. In ihrem Buch zeigen sie, wie und wo man im Alltag Plastik ersetzen und einsparen kann – ohne gleich das gesamte Leben umzukrempeln.

Das Buch bietet zahlreiche Tipps und Tricks, angefangen vom bewussteren Einkaufen bis hin zum Selbermachen von Badprodukten oder Snacks, die man „plastikfrei“ einfach in keinem Supermarkt bekommt. Dabei sind die praxiserprobten Ratschläge aus dem Buch einfach umzusetzen und stellen Arbeitserleichterung und sogar Zeitersparnis dar. Einsteigen kann jeder, hier und jetzt, Schritt für Schritt und ganz nach dem eigenen Tempo. „Besser leben ohne Plastik“ ist der ultimative Ratgeber für alle, die von der Plastikflut die Nase voll haben und ein gesundes Leben mit natürlichen Materialien führen wollen.

Das Buch wird auf Recyclingpapier produziert, es kommen nur mineralölfreie Farben zum Einsatz, auf Kaschierung und Einschweißen wird verzichtet.

Buch des Monats: April

Buch_Jackson.jpg

Jackson, Tim: 
Wohlstand ohne Wachstum – das Update. Grundlagen für eine zukunftsfähige Wirtschaft
368 Seiten, oekom verlag München, 2017
Preis: 19.95 Euro
Das Buch bietet eine fundierte Analyse der Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrisen und des ungebrochenen Strebens nach Wachstum, legt den Fokus auf die ganze Welt und schildert die Chancen und Herausforderungen einer Postwachstumsgesellschaft, welche die ökologischen Grenzen unseres Planeten nicht überschreitet und trotzdem in Wohlstand lebt.

Buch des Monats: März

Lessenich_25295_MR.indd

Stephan Lessenich:
Neben uns die Sinntflut. Die Externalisierungsgesellschaft und ihr Preis 
Hanser Verlag, 2016
Preis: 20 Euro
Wer zahlt den Preis für unseren Wohlstand? Der Soziologe Stephan Lessenich über das soziale Versagen unserer Weltordnung.
Uns im Westen geht es gut, weil es den meisten Menschen anderswo schlecht geht. Wir lagern systematisch Armut und Ungerechtigkeit aus, im kleinen wie im großen Maßstab. Und wir alle verdrängen unseren Anteil an dieser Praxis. Der renommierte Soziologe Stephan Lessenich bietet eine brillante, politisch brisante Analyse der Abhängigkeits- und Ausbeutungsverhältnisse der globalisierten Wirtschaft. Er veranschaulicht das soziale Versagen unserer Weltordnung, denn es profitieren eben nicht alle irgendwie von freien Märkten. Die Wahrheit ist: Wenn einer gewinnt, verlieren andere. Jeder von uns ist ein verantwortlicher Akteur in diesem Nullsummenspiel, dessen Verlierer jetzt an unsere Türen klopfen.

Buch des Monats: Februar

Buch_Tansy

Hoskins, Tansy:
Das Antikapitalistische Buch der Mode

320 Seiten, Rotpunktverlag, Zürich, 2016
Preis: 26 CHF

Buch des Monats: Januar

Buch_Kern

Kern, Jana & Alex Vogt:
FUTURE. FASHION. ECONOMICS

dfv Vergagsgruppe 2016
208 Seiten, 68 CHF
Das Buch Future. Fashion. Economics. interpretiert den Nachhaltigkeitsbegriff neu: Die Autoren Jana Kern und Alex Vogt verknüpfen Innovationsgeist mit neuen Denkmustern und entwerfen ein zukunftsorientiertes Bild der Mode- und Textilbranche. Anhand von Szenarien, Best-Practice-Beispielen, Dossiers und Experteninterviews zeigen sie aktuelle Entwicklungen auf und geben Empfehlungen für erfolgreiches, verantwortungs-bewusstes Handeln. Eine Pflichtlektüre für Entscheider und Strategieverantwortliche aus Mode, Handel und Kreativwirtschaft sowie alle, die Unternehmensführung und Wertschöpfung aus einer anderen Perspektive betrachten wollen.